Startseite | Impressum/ Datenschutz

¡ Filme drehen - Umwelt verstehen !

Filme und Dokus gemeinsam ansehen und
dabei Natur und Umwelt verstehen!
> Filmgespräche
Kurze Filme selber drehen und
dabei in Natur und Umwelt gehen!
> Filmworkshops
Draußen sein, Natur entdecken,
kreativ sein fast an allen Ecken!
> Kreativ-Wettbewerb


Sommer-Film-Workshop


Nachhaltige Filmproduktion - Wie geht das?
Wir möchten in diesem Sommer junge Menschen mit erfahrenen Dokumentarfilmern zusammenbringen. Gemeinsam mit Euch und dem Filmemacher Thomas Frick wird unser Jugendfilmworkshop der Ökofilmtour vom
27.7. bis zum 30.7., tägl. 10.00 -17.00 Uhr
stattfinden.

Von der Idee bis zum Film werden wir gemeinsam mit dem erfahrenen Filmemacher Thomas Frick (➢thomasfrick.de) von Sukuma Awards und dem Kameramann Ralf Schlotter (➢kijufi.de) einen Kurzfilm, lustigen Ökospot oder einen Dokufilm mit Profitechnik produzieren. Unter dem Motto "Die Zukunft unserer Stadt - dem Klimawandel lokal begegnen" wollen wir zur Klimaneutralität des Filmes z.B. Lastenräder einsetzen. Ihr entwickelt das Drehbuch, arbeitet als Filmteam, schneidet und vertont den Film und wir planen zusammen die Premiere.

Für Wen geeignet? Jugendliche von 11 bis 18 Jahre
Teilnahmegebühr 25 €, Verpflegung inklusive
Anmeldung: foenpotsdam@gmail.com | 0179-6674567
Gefördert wird der Workshop vom Brandenburger MLUK und dem FÖN e.V.

Mehr Infos unter https://wakelet.com

Filmworkshop: Wie wir leben wollen

HerbstFilmWorkshop in den Ferien vom 18.10.-23.10. 2021
- "Wie wir leben wollen" von der Idee bis zum Film
Es gibt immer mehr Warnungen internationaler Experten, wonach der anhaltende
Klimawandel die Existenz unseres Planenten und damit die Zukunft unserer Jugend
bedroht. Schülerstreiks wie „Fridays for Future“ fordert die Politik zum schnelleren
Handeln auf. Die eigenen Beiträge zum Klimaschutz verarbeiten die Campteil-
nehmerInnen, wie schon in den Vorjahren unter bewährter Anleitung wieder in
frischen, einfallsreichen, in sachlich bis komödiantischen kurzen Dokumentationen,
Spiel- und Trickfilmen. Der 5 tägige Filmworkshop mit der Medienpädagogin Kristin
Ehlert und dem Filmemacher Matt Sweetwood findet im Landschulheim Schweinrich
statt. Es sind noch einige Plätze im Workshop frei. Für die Teilnahme meldet Ihr Euch
unter foenpotsdam@gmail.com an.


Wir rufen Euch zum Kreativ-Wettbewerb 2021 auf!

"Die Zukunft unserer Stadt - Dem Klimawandel lokal begegnen“

Worum geht es?
Klima: „der für ein bestimmtes Gebiet innerhalb eines Jahres typische Wetterverlauf“ - das ist er allerdings schon lange nicht mehr. In den vergangenen Jahren kam es aufgrund des Klimawandels vielerorts zu Katastrophen oder zu Wetterkapriolen. Die Mitteltemperatur der Erde nimmt stetig zu, die Meere erwärmen sich. Die ungewöhnlich warmen Sommer und die anhaltende Trockenheit bei uns in Brandenburg. Die wahrnehmbaren Zeichen des Klimawandels regen auch Verantwortliche in Wirtschaft und Verkehr zum Umdenken an. Doch was kann man bei uns lokal verändern und gestalten? Wie können wir unser Umfeld mitgestalten? Wir möchten beim Kreativwettbewerb Euren Ideen für eine klimagerechte Zukunft zuhören! Ob lokale Initiativen, Radverkehr, sozialen und technischen Innovationen oder grünen Stadtoasen, positive Änderungen kommen meist in kleinen Schritten.

Was ist gefragt? Kurz- und Animationsfilme, Drehbücher, ebenso wie Aufsätze, Artikel, Gedichte, Fotoserien oder originelle Zeichnungen zum Thema unseres Kreativ-Wettbewerbs. Filmbeispiele der vergangenen Jahre findet Ihr auf YouTube. Die Wettbewerbsbedingungen sowie Anmeldeformulare sind bei den Materialien einzusehen.

Wer kann mitmachen? Kinder und Jugendliche von 10 bis 20 Jahren aus Brandenburg. Erlaubt ist es, von uns als Filmemachern Ratschläge und technische Hilfe zu erhalten. Wir unterstützen euch, um ins Thema zu finden mit kostenlosen Filmvorführungen, Projekttagen und Aktionen. Diese Hilfe bezieht sich z. B. auf Arbeitsgemeinschaften, Filmnachmittage, Exkursionen und Projekttage, also auf Veranstaltungen im schulischen wie im außerschulischen Bereich.

Wann? Einsendeschluss für den Kreativ-Wettbewerb ist der 30. November 2021.
Die besten Arbeiten werden durch unsere Jury in drei Altersstufen -ab 10 Jahre,
ab 12 Jahre und ab 14 Jahre- ausgewählt und mit jeweils 200 Euro prämiert.

Fragen und Einreichungen:
Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit
im Natur- und Umweltschutz, FÖN e.V.
Haus der Natur, Lindenstraße 34, 14467 Potsdam
Ansprechpartner: Thomas Oberländer

Mail: foenpotsdam@gmail.com – Tel.: 0331 -2015535





Das Projekt wird gefördert durch die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung und das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz.